Accessoires

Atemberaubende Accessoires, die Ihr Outfit perfektionieren - ganz gleich ob Gothic, Punk oder Burlesque. Hier finden Sie Handtaschen, Choker, Stockings und dunklen "bösen" Schmuck sowie Dies und Das.

 

Accessoires sind das Sahnehäubchen für den eigenen Gothic Style, denn...

...sie perfektionieren den Look und machen ihn individuell. Oftmals handelt es sich nur um Kleinigkeiten, die ganz gezielt die Blicke der Betrachter auf sich ziehen. Nehmen wir als Paradebeispiel dafür einmal ein Steampunk Outfit. Beeindruckend ist es auf jeden Fall mit einer passenden Hose, braun gestreift. Entsprechende Stiefel dazu. Obenrum ein schwarzes Hemd mit einer braungestreiften Weste. Darüber ein langer Frack. Fertig. Tatsächlich fertig? Dieser Look sieht toll aus. Aber das Salz in der Suppe beim Steampunk machen die zusätzlichen Kleinigkeiten aus. Häufig gesehen sind die Goggles, also die kunstvolle Imitation einer Mischung aus altmodischer Schweißer- und Fliegerbrille. Dieses Accessoire ist nicht wirklich als Brille gedacht, sondern entfaltet seine volle Wirkung, wenn sie auf der Stirn getragen werden, oder - noch besser - einen schönen Zylinder zieren.

Kopfbedeckungen spielen aber nicht nur im Retrofuturismus eine große Rolle...

...sondern ebenfalls zum Beispiel im viktorianischen Genre. Eine moderne victorian Lady trägt gerne einen Fascinator. Diese kleinen hutähnlichen Kopfbedeckungen können zuweilen höchst ungewöhnliche, aber spannende Formen annehmen. Vom Trauernetz, der das Gesicht der dunklen Schönheit ziert, über kunstvoll verzierte Vögel, bis hin zu Federn, schwarzen Rosen, kleinen Geweihen und Hörnern, oder sogar einem kleinen Segelschiff. Hier gibt es keine Grenzen. Aber auch klassische Schleier mit kleinen schwarzen Rosen oder Perlen machen aus einer schönen schwarzgewandeten Dame vielleicht eine noch schönere dark Lady.
Kommen wir zurück zu unserem Steampunk Beispiel. Der Retrofuturismus, bei dem man die technische Zukunft aus den Augen der Vergangenheit, also des 19ten Jahrhunderts sieht, lebt von Zahnrädern, Uhren, Taschen, Patronenhülsenimitaten, mechanischen Aufbauten, Fernrohren und vielen anderen kleinen Dingen. Gefertigt aus häufig aus bronzefarbenem Metall. Vorbild ist der französische Schriftsteller Jules Verne mit seinen futuristischen Geschichten aus eben genau dieser Zeit.

Aber Accessoires in der Szene der schwarzen Seelen sind mehr als Kopfbedeckungen

Schmuck spielt ebenfalls eine große Rolle. Meist mit viel Symbolik gepaart. Choker aus Spitze oder Leder für den Damenhals. Opulente silberne Halsketten mit Unmengen an Kreuzen oder Totenköpfen. Symbole generell haben in der dunklen Szene einen enorm hohen Stellenwert. Am häufigsten treten Kreuze, Skulls, Pentagramme sowie schwarze Rosen in Erscheinung. In Silberschmuck gefasst, oder an Ketten, Lederriemen oder Metallringen hängend. Manchmal eingebettet in Spitze oder Tüll. Verziert mit dunklen Perlen, rabenschwarzen Federn und Schmucksteinen aus Obsidian oder Onyx sind sie eine wunderbare Ergänzung für den eigenen Style.
Wer sich auf Gothic Festivals wie dem WGT in Leipzig umsieht, der sieht kaum eine Hand einer Dark Queen oder eines Dark Lords, die nicht mit Ringen an den Fingern verziert ist. Wunderschöne Fingerringe silbrig glänzend mit roten und schwarzen Schmucksteinen und sonstigen Symbolen.

Das beliebteste Accessoire jeder Frau, egal ob Gothic oder nicht, ist jedoch ihre Handtasche. Auch bei den schwarzgewandeten dunklen Ladies ist dies ein unabdingbares Muss. Sie muss schwarz sein. Egal, ob in Form einer Fledermaus, eines Sargs oder eines Parfum-Flakons. Egal auch, aus welchem Material sie besteht. Leder oder Stoff, Samt oder Kunststoff. Sie muss unbedingt schwarz sein. Die Herren halten sich da lieber an Rucksäcke, die aufgrund ihrer Schuppenoberfläche an Drachenhaut erinnern, oder verstauen ihre Habseligkeiten an Gürteltaschen in Lederoptik.

Apropos Dark Lords

Sehr gefragte Accessoires sind Leder-Schulterprotektoren. Mit Riemen an Schulter und Oberarm befestigt, verleihen sie einen höchst männlichen Look und wirken dabei wie eine Art Rüstung. Wie ein düsterer Assassine, Ritter oder Kämpfer. Jedenfalls wie ein gestandener Mann. Schulterprotektoren gibt es praktischerweise mit integrierter Tasche am Oberarm.
Grufti Festivals oder andere schwarze Events finden oft im Freien statt. Gerade an heißen Tagen im Sommer bieten sich für die dunkle Damenwelt Fächer an. Auch diese sind vielfältig in Ihrer Ausgestaltung. Aus Spitze gefertigt, mit Federn, oder sogar mit Nieten verziert, kann sich Frau damit kühle Luft zu fächern.

Last but not least...

...haben auch die Gothic Herren der Schöpfung ihren eigenen Halsschmuck. Was dem modernen Mann im Anzug seine Krawatte, ist für den viktorianischen Edelmann sein Plastron, oder auch Jabot genannt. Aus edler Spitze gefertigt, ziert es den Kragen eines opulentes Rüschenhemds, vervollständigt den smarten maskulinen Look und sieht obendrein noch faszinierend toll aus. Und zusätzlich eine schmucksteinbesetzte Brosche am Jabot angebracht, ergibt es das schillernde Sahnehäubchen für die gesamten Erscheinung. Jetzt noch glitzernde Manschettenknöpfe, sowie einen schwarzen Gehstock mit silberfarbenem Totenkopf in die Hand - Perfekt!

Unsere Top Accessoires von Top Marken wie zum Beispiel Punk Rave


Wir bieten abgefahrene Accessoires von Marken wie Punk Rave oder RQ-BL. Natürlich auch von Killstar oder Restyle. Klick rein und lass dich treiben.

 

 

Seite 1 von 8
Artikel 1 - 25 von 177

Unsere Marken

Pentagramme
RQ-BL
Dracula Clothing
Devil Fashion
Dark in Love
Eva Lady
Grey Velvet
mondin
Killstar
Necessary Evil
Phaze
Punk Rave
Restyle
PYON PYON
Sinister
Vintage Goth